Dächer aus Stahltrapezprofilen oder Sandwichelementen

Moderne Dachtragschalen bestehen heute vielfach aus dünnen kaltgeformten Stahltrapezprofilen oder Sandwichelementen mit einem Dämmstoffkern. In Verbindung mit einer Wärmedämmung und einer zusätzlichen wasserdichten Dachhaut bilden sie den tragenden und wärmedämmenden Abschluss eines Gebäudes.

Wir konstruieren einschalige, zweischalig nicht belüftete oder zweischalig belüftete Dächer und planen entsprechend der Gebäudenutzung entweder einen kompletten tragenden und wärmedämmenden Gebäudeabschluss oder nur eine reine Regenhaut. Hierbei berücksichtigen wir alle relevanten bauphysikalischen Aufgaben, wie Wärmeschutz, Schallschutz, Regendichtheit, Lastabtragung. Je nach Dachgeometrie der Tragschale planen wir dabei Stützweiten bis zu 10 m Spannweite ein.

Galerie